+49 431 55 34 01 theater@komoediantentheater.de Wilhelminenstr. 43, 24103 Kiel

Wer kocht, schießt nicht!

Satire von Michael Herl

ab 22. Dezember 2021

Premiere am Mittwoch, den 22. Dezember 2021

Der Autor Michael Herl, Meister der literarisch-kabarettistischen Spezialitäten, stellt uns den unglückseligen Molekularbiologen Dr. Theodor Kögel vor. Als Gastwirtssohn aus dem Sauerland und begnadeter Hobbykoch steckt Dr. Kögel in einer tiefen Lebenskrise. Kein Job, keine Frau, kein Elternhaus – und nun hat ihn das Arbeitsamt auch noch zur Firma Schnell & Lecker geschickt. Ausgerechnet Schnell & Lecker, ein Hersteller von Fast Food und Fertigprodukten! Kögel hat keine Wahl, er muss dorthin. Seine Aufgabe: Er soll einem „ausgewählten Testpublikum“ demonstrieren, wie mühsam und ungesund die herkömmliche Küche ist – und wie bequem, nahrhaft und zeitsparend das alles doch mit den Produkten von Schnell & Lecker zu machen sei.
„Wer kocht, schießt nicht“ ist ein Muß für Gourmets und für Gourmands, für Hobby- und Profiköche, für Feinkostler, Metzger und Vegetarier. Eine gnadenlose Abrechnung mit allem, was mit Fast Food, Convenience-Produkten und Kochen ohne Zeit und Muße zu tun hat; gleichzeitig eine sensibel-sarkastische Beschreibung des Wahns um Kochen, Essen, Trinken, Denken und Handeln in modernen Zeiten. Dr. Kögels Fazit: Man kann’s auch übertreiben. Philosophischer ausgedrückt: Wo kommen wir her, wo gehen wir hin – und welcher Wein passt am besten dazu?

 

Dr. Kögl Ivan Dentler
Regie Christian Lugerth

 

Termine

Premiere ist am Mittwoch, den 22. Dezember 2021 um 20 Uhr
Weitere Vorstellungen sind am DO + FR + SA am 25. + 26. + 29. + 30. Dezember 2021 um 20 Uhr / Silvester um 18 und 21 Uhr / sowie am 7. + 8. + 14. + 15. + 21. + 22. + 28. + 29. + 30. Januar 2022 um 20 Uhr


Normalpreis: 25 €,
ermäßigt: 20 €,
Schüler und Studenten: 12 €

Silvester: 35 €,
keine Ermäßigungen

Kartenvorverkauf und Reservierung:

Tickets können in gewünschter Zahl im Vorverkauf und online gekauft werden.


 

KARTEN